• Kategorie: 1. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 13 Sep
Mannschaftsfoto 1989 - 4.4 out of 5 based on 7 votes
Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

Handball

Das Mannschaftsfoto der Saison 1988/1989

team-1988.jpg

Hintere Reihe von links: Gunnar Schmidt, Christian Schwarzer, Ulf Kreutzfeld, Peter Heimerzheim, Wiegand Liesegang, Zbigniew Tluczynski und Andreas Schilling. Mittlere Reihe von links: Trainer  Mane Skerkevic, Frank Reiß, Thomas Koch, Sven Marquardt, Ralf Uhding, Marc Treude, Mannschaftsarzt Dr. Wilram Tiemann und Manager Harald Uhding. Vordere Reihe: Physiotherapeut Karl-Heinz Busacker, Betreuer Günter Vorberg, Michael Hagemann, Thomas Buchloh, Co-Trainer Ludwig Müller,  und Physiotherapeut Dieter Pälmer.

Die Abschlusstabelle der Saison (1. Bundesliga)

Pl.VereinSpSUNToreDiff.Punkte
1. TuSEM Essen (P) 26 21 1 4 568:479 +89 43:9
2. THW Kiel 26 17 0 9 581:526 +55 34:18
3. VfL Gummersbach (M) 26 16 2 8 519:496 +23 34:18
4. TV Großwallstadt 26 15 3 8 558:528 +30 33:19
5. SG Wallau/Massenheim 26 12 3 11 521:544 -23 27:25
6. SG Weiche-Handewitt (A) 26 12 1 13 501:484 +17 25:27
7. TSV Bayer Dormagen 26 12 1 13 489:491 -2 25:27
8. TuRU Düsseldorf 26 11 2 13 485:495 -10 24:28
9. VfL Fredenbeck (A) 26 10 2 14 547:565 -18 22:30
10. TBV Lemgo 26 10 2 14 531:553 -22 22:30
11. TSV Milbertshofen 26 9 3 14 541:541 0 21:31
12. SG Leutershausen 26 9 2 15 515:552 -37 20:32
13. Frisch Auf! Göppingen 26 8 3 15 521:574 -53 19:33
14. TuS Hofweier 26 5 5 16 516:565 -49 15:37

Mannschaftsfotos und/oder Abschlusstabellen aus den Jahren...1969 | 1970 | 19711972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | | 1977 | 1978 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

10.09.1988 Dormagen Fredenbeck 19 : 20
17.09.1988 Fredenbeck Lemgo 26 : 20
21.09.1988 Flensburg Fredenbeck 21 : 20
24.09.1988 Fredenbeck Großwallstadt 21 : 23
02.10.1988 Essen Fredenbeck 26 : 20
05.10.1988 Fredenbeck Gummersbach 23 : 22
08.10.1988 Hofweier Fredenbeck 25 : 20
02.11.1988 Fredenbeck Düsseldorf 26 : 19
09.11.1988 Göppingen Fredenbeck 28 : 24
12.11.1988 Fredenbeck Milbertshofen 24 : 20
15.11.1988 Wallau Fredenbeck 24 : 20
19.11.1988 Fredenbeck Leutershausen 20 : 15
10.12.1988 Kiel Fredenbeck 27 : 26
17.12.1988 Fredenbeck Dormagen 20 : 17
28.12.1988 Fredenbeck Flensburg 18 : 17
04.01.1989 Großwallstadt Fredenbeck 24 : 20
07.01.1989 Fredenbeck Essen 16 : 22
11.03.1989 Gummersbach Fredenbeck 16 : 20
18.03.1989 Fredenbeck Hofweier 28 : 23
22.03.1989 Düsseldorf Fredenbeck 19 : 19
05.04.1989 Fredenbeck Göppingen 23 : 20
09.04.1989 Milbertshofen Fredenbeck 25 : 21
15.04.1989 Fredenbeck Wallau 21 : 21
19.04.1989 Lemgo Fredenbeck 22 : 17
22.04.1989 Leutershausen Fredenbeck 18 : 16
30.04.1989 Fredenbeck Kiel 18 : 22

Unsere Sponsoren

zum Liveticker
zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Wer ist online

Aktuell sind 155 Gäste und keine Mitglieder online

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.