Fahrer für den VfL-Nachwuchs gesucht

  • Kategorie: 1. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 28 Feb
Fahrer für den VfL-Nachwuchs gesucht - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2017-02-10-vfl-bus.jpgDass die hervorragende Jugendarbeit des VfL Fredenbeck Früchte trägt, können wir bei jedem Heimspiel der 1. Herren beobachten. Um im Jugendbereich durchgängig leistungsorientiert zu spielen, brauchen wir talentierte Handballer aus dem Umkreis.

Da in Fredenbeck 3-4 Mal in der Woche trainiert wird, will der Verein den Jungs einen Fahrdienst anbieten. Das bedeutet, dass ehrenamtliche Fahrer die Jungs mit den VfL-Bussen aus ihren Wohnorten oder vom Bahnhof zum Training nach Fredenbeck bringen. Es geht dabei um einen zeitlichen Aufwand von 30-45 Minuten am späten Nachmittag. Um die einzelnen Fahrer nicht übermäßig in Anspruch zu nehmen, brauchen wir mehrere Helfer, die drei bis vier Mal im Monat bereit sind, etwas Zeit für die Jugendarbeit des VfL aufzubringen.

Wer hat Lust mitzumachen? Ansprechpartner ist Lars Müller (04149-7300).

Unsere Sponsoren

zum Liveticker
zum Tippspiel
Hallenmagazine als PDF

 

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Wer ist online

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.