Der VfL Fredenbeck spielt 2017/18 erneut in der Nord-Staffel

  • Kategorie: 1. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 14 Jun
Der VfL Fredenbeck spielt 2017/18 erneut in der Nord-Staffel - 5.0 out of 5 based on 7 votes
Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

2017-06-12-karte.jpgAm 26. August startet der VfL Fredenbeck in die Saison 2017/18. In der Staffel/Nord trifft der VfL dabei auf neue (alte) Gegner – es geht wieder nach Hannover und Springe. Dies sind die 16 Teams der Staffel/Nord:

MTV Braunschweig, HSG Nord HU, HC Empor Rostock (Absteiger 2. Liga), HG Hamburg-Barmbek (Aufsteiger), HSV Hannover, HSV Hamburg, TSV Altenholz, DHK Flensborg, SG Flensburg-Handewitt II, Oranienburger HC, 1. VfL Potsdam, TSV Burgdorf II, Mecklenburger Stiere Schwerin, VfL Fredenbeck, HF Springe und Handball Hannover-Burgwedel.

Unsere Sponsoren

zum Liveticker
zum Tippspiel
Hallenmagazine als PDF

 

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Wer ist online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.