• Kategorie: 1. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 13 Sep
Mannschaftsfoto 2002 - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Handball

Das Mannschaftsfoto der Saison 2001/2002

team-2001.jpg

Hintere Reihe von links: Trainer Harald Szygula, Andree Brazkiewcz, Ralf Böhme, Tobias Naumann, Timo Mogensen, Maik Heinemann und Dr. Stephan Brune. Mittlere Reihe: Andreas Straßburger, Tomasz Malmon, Benjamin Hagen, Stefan Völkers, Sebastian Wohlers und Physiotherapeut Wojtek Chmielewski. Vordere Reihe: Julian König, Claas Meyer, Szymon Ligarzewski und Birger Tetzlaff.

Die Abschlusstabelle der Saison (2. Bundesliga)

Pl.VereinSpSUNToreDiff.Punkte
1. TuS N-Lübbecke (A) 36 32 2 2 1059:765 +294 66:6
2. Wilhelmshavener HV 36 31 1 4 1041:839 +202 63:9
3. SG VTB/Altjührden 36 24 4 8 935:844 +91 52:20
4. TV Emsdetten 36 22 2 12 1013:942 +71 46:26
5. VfL Fredenbeck 36 21 2 13 915:872 +43 44:28
6. TuS Spenge (N) 36 19 5 12 899:868 +31 43:29
7. Stralsunder HV 36 20 0 16 1013:951 +62 40:32
8. Eintracht Hildesheim (A) 36 19 2 15 992:937 +55 40:32
9. Dessauer HV 36 19 0 17 916:915 +1 38:34
10. Ahlener SG 36 16 4 16 896:928 -32 36:36
11. SV Anhalt Bernburg (N) 36 15 2 19 923:976 -53 32:40
12. TSV Altenholz 36 14 2 20 936:979 -43 30:42
13. USV Cottbus 36 13 3 20 931:969 -38 29:43
14. HSG Tarp-Wanderup 36 12 4 20 932:989 -57 28:44
15. HC Empor Rostock 36 12 4 20 819:884 -65 28:44
16. TSG A/H Bielefeld 36 10 4 22 919:954 -35 24:48
17. SG Flensburg-Handewitt II (N) 36 9 3 24 890:1022 -132 21:51
18. TV Grambke Bremen 36 6 2 28 814:1002 -188 14:58
19. HC 93 Bad Salzuflen 36 5 0 31 901:1108 -207 10:62

Mannschaftsfotos und/oder Abschlusstabellen aus den Jahren...1969 | 1970 | 19711972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | | 1977 | 1978 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

07.09.2001 Hildesheim Hildesheim 31 : 33
15.09.2001 Fredenbeck Ahlen 24 : 19
19.09.2001 Bremen Fredenbeck 23 : 32
29.09.2001 Fredenbeck Cottbus 28 : 24
05.10.2001 Altenholz Fredenbeck 21 : 26
13.10.2001 Fredenbeck Spenge 21 : 25
20.10.2001 Wilhelmshaven Fredenbeck 26 : 21
28.10.2001 Bad Salzuflen Fredenbeck 23 : 21
03.11.2001 Fredenbeck Flensburg II 27 : 26
11.11.2001 Bielefeld Fredenbeck 27 : 28
17.11.2001 Fredenbeck Bernburg 27 : 18
24.11.2001 Tarp Fredenbeck 21 : 21
30.11.2001 Fredenbeck Nettelstedt 17 : 28
05.12.2001 Rostock Fredenbeck 20 : 18
08.12.2001 Fredenbeck Emsdetten 24 : 22
16.12.2001 Stralsund Fredenbeck 25 : 20
22.12.2001 Fredenbeck Altjührden 18 : 18
05.01.2002 Fredenbeck Dessau 20 : 19
12.01.2002 Fredenbeck Hildesheim 21 : 24
19.01.2002 Ahlen Fredenbeck 23 : 30
26.01.2002 Fredenbeck Bremen 28 : 20
03.02.2002 Cottbus Fredenbeck 30 : 29
09.02.2002 Fredenbeck Altenholz 27 : 25
16.02.2002 Spenge Fredenbeck 29 : 30
23.02.2002 Fredenbeck Wilhelmshaven 21 : 28
02.03.2002 Fredenbeck Bad Salzuflen 36 : 22
10.03.2002 Flensburg II Fredenbeck 25 : 24
16.03.2002 Fredenbeck Bielefeld 26 : 21
23.03.2002 Bernburg Fredenbeck 25 : 32
30.03.2002 Fredenbeck Tarp 26 : 24
06.04.2002 Nettelstedt Fredenbeck 20 : 19
13.04.2002 Emsdetten Fredenbeck 28 : 27
20.04.2002 Fredenbeck Rostock 27 : 22
27.04.2002 Altjührden Fredenbeck 22 : 27
04.05.2002 Fredenbeck Stralsund 35 : 33
11.05.2002 Dessau Fredenbeck 25 : 24

Unsere Sponsoren

zum Liveticker
zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Wer ist online

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.