Zweite Herren gibt gegen Wilhelmshaven einen Punkt ab

  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 13 Sep
Zweite Herren gibt gegen Wilhelmshaven einen Punkt ab - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2017-09-20-marten-romund.jpgTrotz Unterstützung aus der ersten Mannschaft kam unsere zweite Herren beim 29:29 gegen den Wilhelmshavener HV II am vergangenen Sonntag nicht über eine Punkteteilung hinaus. Im Pokal empfängt unsere Zweite den ehemaligen Drittligisten SV Beckdorf am Freitag, dem 13. Oktober. Anpfiff um 20:00 Uhr in der Geestlandhalle!

Nach einem 3:7-Rückstand drehten die Gastgeber das Spiel im ersten Durchgang. Simon Utermark gelang beim 8:8 der Ausgleich. Er machte auf der Linksaußenposition für Lukas Kraeft (fiel in der 5. Minute mit einer Handverletzung aus) ein gutes Spiel. Zur Pause setzte sich der VfL mit 16:13 ab. Ole Richter und Luis Krumm aus dem Kader der ersten Mannschaft spielten mit. Im zweiten Durchgang starteten die Fredenbecker mit vielen technischen Fehlern. Wilhelmshaven bestrafte diese mit Gegentoren. Auch die »schnelle Mitte« brachte einige zu hektisch abgeschlossene Angriffe mit sich. Die Gäste glichen beim 16:16 aus. Nach dem 26:24 vergab Fredenbeck zwei Konter in Folge. Als in der 58. Minute trotz Überzahlspiels zu früh aus dem Rückraum verworfen wurde, klaute sich Wilhelmshaven noch einen Punkt. Am Sonntag spielt unsere zweite Herren um 16:00 Uhr in Hoykenkamp.

VfL-Tore: Utermark 8, Fuhr 1, Romund 1, Krämer 4, Richter 3, Krumm 6, Moscinski 2, Glanz 1, Rohde 3.

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.