Zweite Herren verliert in Marienhafe

  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 06 Nov
Zweite Herren verliert in Marienhafe - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2017-11-06-artur-glanz.jpgUnsere zweite Herren rutschte nach der 20:30-Niederlage in Marienhafe in der Handball-Verbandsliga auf den neunten Platz. Bis auf Jonas Rohde, der mit acht Toren der erfolgreichste Werfer war, hatte die Zweite diesmal keine Unterstützung aus dem Kader unserer ersten Mannschaft dabei.

Besonders im Rückraum machte sich das Fehlen von Karol Moscinski oder Ole Richter bemerkbar. Gut zehn Minuten lang war das Spiel ausgeglichen. Danach setzte sich der Gastgeber mit vier Toren ab. Fredenbeck hielt bis zum 15:18 mit. Anschließend kassierte der VfL fünf Tore in Folge. Am Sonntag empfängt der VfL zu ungewohnter Anpfiffzeit schon um 15:00 Uhr die HSG Barnstorf.

VfL-Tore: Ropers 1, Ritscher 2, Fuhr 2, Büttner 3, Schlünzen 2/1, Glanz 2, Rohde 8/1.

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.