Dritte Herren gewinnt das Top-Spiel

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 06 Nov
Dritte Herren gewinnt das Top-Spiel - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Unsere dritte Herrenmannschaft gewann das Top-Spiel der Handball-Landesliga gegen Bremen/Hastedt deutlich mit 35:26. Starke Paraden im Fredenbecker Tor zeigte Stefan Gröning.

Birger Tetzlaff, Maik Heinemann und Jens Westphal bildeten in der Abwehr einen guten Block. Im Angriff wusste neben Pascal Sauff erneut Birger Tetzlaff mit acht Feldtoren (ohne Fehlwurf) zu gefallen. »Diesmal konnten wir oft wechseln«, freute sich VfL-Trainer Daniel Stelling über einen kompletten Kader. Einziger Wehrmutstropfen: Cedric Koch fiel gleich in der ersten Spielminute nach einem Schlag auf die Nase aus.

VfL-Tore: Brazkiewicz 2, Witte 3, Schnackenberg 5/2, Böhling 2, Czaplinski 5, Westphal 3, Heinemann 2, Ott 1, Sauff 4/3, Tetzlaff 8.

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.