• Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 21 Mär
Handball: Dritte gewinnt am Ende deutlich gegen Spaden - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

120321-andreas-ott.jpg

HANDBALL-LANDESLIGA

Dritte Herren Tabellenführer

Mit 32:23 hat unsere dritte Herren in der Landesliga gegen Spaden gewonnen. Durch diesen Sieg kletterte das Team um Trainer Daniel Fischer und Christoph Böhling auf Platz eins!

m ersten Durchgang zeigten die Gastgeber nur wenig spielerische Glanzpunkte. Durch Einzelaktionen, die den Spielaufbau aber immer wieder störten, kam der VfL zum Torerfolg. Die Achse Andreas Ott/Florian Witte war wieder spitze.

Nach der knappen 15:14-Pausenführung ließen die Gastgeber den Ball länger laufen. Jetzt wurden auch die Außenspieler in Szene gesetzt. Pierre Bünting erzielte hier sechs Tore. Nach dem 18:17 zog der VfL mit viel Übersicht auf 24:19 davon.

Tore Fredenbeck: Sebastian Witte 2, Florian Witte 6, Andreas Ott 6/1, Andree Brazkiewicz 6/1, Christian Knop 3, Hajo Klintworth 2, Pierre Bünting 6 und Sebastian Wohlers 1.

Text und Foto: Jörg Potreck

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.