• Geschrieben von Jörg Potreck
  • 31 Jan
Handball: Vierte Herren gewinnt 28:23 gegen Harsefeld - 2.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

120129-thorsten-kumst.jpg

HANDBALL-KREISLIGA

Vierte schlägt Harsefeld 28:23

Unsere vierte Herren hant den Kreisligisten TuS Harsefeld mit 28:23 geschlagen. Thomas Koch war mit zwölf Toren der erfolgreichste Werfer.

Nach einer 8:2-Führung taten sich die Gastgeber gegen den Tabellenletzten plötzlich schwer. Harsefeld hatte in Holger Schultz einen super Keeper zwischen den Pfosten. nach seinen Paraden brachte er den TuS zur Pause wieder auf 11:13 heran. In der 41. Minute konnte Harsefeld per Konter sogar erstmals mit 17:16 die Führung übernehmen. In der Schlussphase spielte der VfL seine Angriffe länger aus. Routinier Thomas Koch war mit zwölf Toren der beste Werfer bei den Gastgebern.

Tore Fredenbeck IV: Büttner 2, Ehlers 4, Müller 1, Koch 12/7, Wegner 1, Kumst (Foto) 3, Bierschwall 1, Diercks 2 und Augustin 2.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.