• Geschrieben von Jörg Potreck
  • 25 Apr
Handball: Vierte Herren spielt nur unentschieden gegen Himmelpforten - 3.7 out of 5 based on 6 votes
Bewertung:  / 6
SchwachSuper 

120422-matthias-kumst.jpg

HANDBALL-KREISLIGA HERREN

Stefan Müller rettet den Punkt

Unsere vierte Herren trennte sich vom MTV Himmelpforten mit einem 22:22. Stefan Müller rettete den Punktgewinn.

Über weite Phasen bestimmte der VfL das Spiel. Allerdings ließen die Gastgeber den Ball zu wenig durch dir Reihen laufen. Zu früh wurde der Abschluss gesucht.

In der letzten Minute hatte Himmelpforten den Sieg-Treffer in der Hand, doch unser Keeper, Stefan Müller, parierte eine Sekunde vor dem Abpfiff und rettete somit einen Punkt.

Tore Fredenbeck: Hagenah 1, Koch 3, Büttner 1, Ehlers 5, Bierschwall 1, Otto 2, Treude 5/3, Augustin 1Torsten Kumst 2 und Matthias Kumst 1 (Foto).

Text und Foto: Jörg Potreck

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.