• Geschrieben von Jörg Potreck
  • 30 Mär
Oberliga: Fredenbeck - Aurich 44:17 - 5.0 out of 5 based on 6 votes
Bewertung:  / 6
SchwachSuper 

Handball-Oberliga

A-Jugend deklassiert Aurich

simon-utermark-110330.jpg Unsere männliche A-Jugend war am Wochenende in Torlaune. Gegen den OHV Aurich gewann das Team um Trainer Andreas Ott mit 44:17. 14 Tore erzielte Simon Utermark (Foto).

In der zehnten Spielminute hatten die Gastgeber bereits neunmal getroffen - ohne Gegentor. Jeder Wurf war ein Treffer. Starken Rückhalt bot dabei Fredenbecks Keeper Jan-Hendrik Buhrfeind, der erst kürzlich zum »Spieler der Woche« gewählt und auch bei der Jahreshauptversammlung geehrt wurde. Mit einem 20:6 ging es in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel konnte Ott auf mehreren Positionen wechseln. Bester Werfer war Simon Utermark mit 14 Toren. Auch Rückraumspieler Eric Brandt wusste zu gefallen.

Tore Fredenbeck: Lauster 4, Utermark 14, Brandt 8, Krewenka 3, Steinkamp 3, Buhrfeind 5, Runge 3, Vonnahme 1 und Rau 3.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.