Männliche A-Jugend startet in die Saison 2017-18

  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 01 Sep
Männliche A-Jugend startet in die Saison 2017-18 - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2017-08-19-maennliche-a.jpgUnsere A-Jugend-Handballer starten am Sonnabend um 17.30 Uhr in Bissendorf in die Oberliga-Vorrunde.

In der vergangenen Saison verpassten die Fredenbecker Youngster nach der Vorrunde den Sprung in die Oberliga-Hauptrunde knapp. Dafür ließ der VfL die Verbandsliga locker mit nur einem Minuspunkt hinter sich. Nach der Saison wechselten viele Talente in den Herrenbereich. Jakob Ritscher, Daniel Euhus und Björn Roboom aus der B-Jugend sind die Neuen aus dem eigenen Verein. Aus Buxtehude wechselten Sebastian Kuhl, Alexander Feigenbutz und Ben Hoppe nach Fredenbeck. Ziel des Trainer-Dous (Tomasz Malmon und Tochter Aleksandra) ist die Qualifikation für die im Januar startende Hauptrunde.

Hintere Reihe von links: Trainerin Aleksandra Malmon, Jakob Ritscher, Darian Leinz, Corvin Allers, Daniel Euhus, Mats Bähnck, Alexander Feigenbutz, Marcel Krämer und Nils Schröder. Vorne: Robert Brömer, Sebastian Kuhl, Ben Hoppe, Torge Dunst, Björn Roboom und Jesper Müller. Es fehlen: Duncan Weiß und Trainer Tomasz Malmon.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.