B-Jugend qualifiziert sich vorzeitig für die Oberliga-Hauptrunde

  • Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 15. Oktober 2017 18:27
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
B-Jugend qualifiziert sich vorzeitig für die Oberliga-Hauptrunde - 4.7 out of 5 based on 14 votes
Bewertung:  / 14
SchwachSuper 

2017-10-15-b-jugend.jpgGroßer Erfolg für die erste männliche B-Jugend des VfL Fredenbeck. Am Sonntag konnte das Team um das Trainerduo Büttner/Jungclaus den Sprung in die Oberliga mit einem verdienten 40:23 Sieg gegen Nienburg perfekt machen. Mit nunmehr 12:2 Punkten ist der Truppe der Aufstiegsplatz nicht mehr zu nehmen.

In einer einseitigen Partie wurden in der ersten Halbzeit noch zuviele klare Chancen vergeben und in der Abwehr etwas zu unkonzentriert agiert. Dennoch ging man mit 18:11 in Führung. Das Umschaltspiel entwickelt sich dabei immer besser. Auch wenn natürlich vorne weiterhin individuell gepunktet wird, so erkennen und beziehen unsere Spieler immer mehr auch ihre Nebenspieler ein. Das macht uns insgesamt variabler und weniger berechenbar. Indiz dafür ist die Verteilung der Tore. Jeder Spieler konnte sich dabei in die Torschützenliste eintragen. In der zweiten Hälfte wirkte die Mannschaft noch konzentrierter und man netzte weiterhin von allen Positionen ein. Ein geschlossene Mannschaftsleistung inklusive Torwarte, die am Ende zu einem ungefährdeten 40:23 Sieg führte. Nun geht es in die Oberliga. Dort darf sich das Team mit namenhaften Gegnern aus Burgdorf, Hildesheim und Hastedt messen. Ein toller Erfolg für das Team und alle Beteiligten. Es spielen dort die 6 stärksten Klubs aus Niedersachsen und Bremen. Es stehen große Herausforderungen an, da das Niveau enorm hoch ist. Ziel bleibt es die Jungs individuell und als Team weiter zu formen . Wir freuen uns auf aufregende, anspruchsvolle Spiele. Doch zunächst geht es nächste Woche nach Oyten zum letzten Spiel der Vorrunde. Ein großer Dank auch wieder an dieser Stelle an alle Familienmitglieder, die ihre Jungs so tatkräftig unterstützen und zum Beispiel bei der Versorgung zu jedem Heimspiel dafür sorgen, dass die Mannschaftskasse nie leer wird. 

Der VfL bedankt sich auf diesem Wege auch bei der Firma MB Sanitärtechnik in Neu Wulmstorf. Inhaber Michael Brassait, dessen Sohn Michel seit dieser Saison erfolgreich für die männliche B-Jugend spielt, sponsorte die Mannschaft mit neuen Aufwärmtrikots. Auf dem Foto bedankt sich Jörg Wichern aus dem VfL-Vorstand bei Michael Brassait. Außen stehen die beiden Trainer, Thomas Büttner (links) und Florian Jungclaus.

2017-10-15-b-jugend-sponsor.jpg

Tore: Magin 1, Höft 3, Jannik Müller 2, Jesper Müller 6, Reiners 2, Heinsohn 8, Brassait 5, Schröder 11/2 und Ohm 2.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.