Männliche B-Jugend verliert erstes Hauptrundenspiel

Männliche B-Jugend verliert erstes Hauptrundenspiel - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2017-08-19-maennliche-b.jpgUnsere männliche B-Jugend startete mit einer 23:33-Niederlage in Burgdorf in die Oberliga-Hauptrunde. Am Sonnabend empfängt der VfL um 17.00 Uhr die HSG Schaumburg.

Die Gastgeber, deren Kader nahezu komplett in der HVN-Auswahl spielt, wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. "Unser Ziel war es, den Gegner möglichst lange zu ärgern", sagte VfL-Trainer Thomas Büttner. das gelang bis zum knappen 12:15-Pausenrückstand gut. Nach dem Wiederanpfiff setzte sich Burgdorf mit 6:1-Toren ab. Fredenbeck zeigte Moral und kämpfte weiterhin. "Am Ende ist die Niederlage etwas zu hoch ausgefallen", so Büttner. Burgdorfs Topscorer wären effektiver und in der Breite auch stärker besetzt. Büttner ärgerte sich darüber dass drei VfL-Spieler am Sonnabendvormittag noch an einem Auswahltraining in Hannover teilnahmen. Der Substanzverlust dieser leistungsträger wurde im Laufe des Spiels sichtbar.

VfL-Tore: Magin 1, Höft 4, Müller 6, Brassait 1, Schröder 11/3.