B-Jugend verliert 22:28 in Hildesheim

B-Jugend verliert 22:28 in Hildesheim - 2.3 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2017-08-19-maennliche-b.jpgAuch am letzten Spieltag des Jahres musste unsere männliche B-Jugend eine 22:28-Niederlage bei der Eintracht Hildesheim einstecken. Die VfL-Handballer schließen das Jahr als Tabellenletzter der Oberliga ab.

Die Gäste mussten erneut auf den verletzten Leistungsträger, Nils Schröder, verzichten. Bis zum 13:13-Pausenpfiff hielt Fredenbeck gut mit. In der 31. Minute sah Nick Heinsohn nach seiner dritten Zeitstrafe die rote Karte. "Fortan waren wir natürlich stark eingeschränkt", sagte Fredenbecks Trainer Florian Jungclaus. Die 17:16-Führung gaben die Gäste nun ab. In der Schlussphase ließen die Kräfte nach. Kleine Fehler wurden umgehend mit Gegentoren bestraft. Im Angriff überzeugte der zweikampfstarke Jesper Müller. Jannik Müller führte klug Regie.

VfL-Tore: Magin 2, Friedrich 1, Höft 1, Jannik Müller 7/3, Jesper Müller 8, Heinsohn 2, Brassait 1.