Die weibliche DIII sagt Tschüss……

  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 04 Apr
Die weibliche DIII sagt Tschüss…… - 4.4 out of 5 based on 7 votes
Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

2017-04-04-d-jugend-3.jpgIn der weiblichen D-Jugend konnte die DIII um die Trainer Jochen Brümmer und Sven Steuck im letzten Saisonspiel in Bremervörde einen Sieg feiern und den dritten Tabellenplatz in der Regionsklasse bestätigen.

Nach dem zweiten Platz in der Vorrunde ein insgesamt zufriedenstellendes Ergebnis, wo wir doch arg mit Torhüterproblemen zu kämpfen hatten. Aus einem zusammengewürfelten Haufen mit einigen Neuverpflichtungen ist eine begeisterungsfähige und motivierte Mannschaft gereift.

2017-04-04-d-jugend-3b.jpg

Ein Dank vom gesamten Team an dieser Stelle auch an unsere "Haupttrainer" in der D-Jugend: Ingrid Meyer + Stefan Thielker:-) Auf dem Bild zu sehen sind: Trainer Jochen Brümmer, Caitlin Busch, Tarja Dahmen, Janne Severloh, Carlotta Steuck, Lena Brümmer, Trainer Sven Steuck, vordere Reihe: Marta Magin, Caja Bösch, Caya Gerken, Enie Alpers, Milla Mannchen, liegend: Merle Schmidt

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.