Männliche D-Jugend besiegt Bremervörde mit 41:8

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 05 Sep
Männliche D-Jugend besiegt Bremervörde mit 41:8 - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2017-08-19-maennliche-d.jpgUnsere männliche D-Jugend ist erfolgreich mit zwei deutlichen Siegen in die Saison gestartet. Gegen den TSV Bremervörde II konnten sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen.

Angeführt von einem starken Jona und Philipp konnten die blauen Jungs zur Halbzeit bereits hoch in Führung gehen. Unser Torkeeper Can zeigte im Spiel viele sehenswerte Paraden, wenn die Bremervörder Jungs doch mal frei zum Wurf kamen. Danny und Matheo konnten mit tollen Anspielen an den Kreis und nach Außen überzeugen. Davon profitierte vor allem Lennart, der uns aus der E-Jugend unterstütze und zeigte, dass er bereits bei den älteren Jungs schon richtig mitmischen kann. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sammeln die blauen Jungs die nächsten zwei Punkte für die Qualifizierung in die Regionsoberliga.

Wiebusch 7, Lampe 6, Dankert 9, Meyer 3, Peyke 6/1, von Minden 5, Müller 3, Bardenhagen 2

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.