Dritter Sieg für die weibliche D-Jugend

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 20 Sep
Dritter Sieg für die weibliche D-Jugend - 5.0 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2017-09-02-d-jugend.jpgWir waren zu Gast beim TuS Zeven, wo wir als klarer Favorit in die Partie gingen und das auch bestätigen konnten. Den zahlreich mitgereisten Eltern konnten wir wie auch in den Spielen zuvor unser tolles Tempospiel zeigen. Wir zogen in den ersten zehn Minuten auf 11:1 davon, sodass zur Halbzeit das Spiel schon entschieden war.

Mit 22:4 wurde der zweite Durchgang eröffnet. Und wieder zogen wir rasant in den ersten zehn Minuten das Tempo an, sodass nach dreißig gespielten Minuten ein mehr als souveränes 33:6 auf der Anzeigetafel stand. Mit Talea (9 Tore) und Lilli (8 Tore) hatten wir sehr sichere Schützen an diesem Tag! Am Ende gewinnen klar 38:8 unser drittes Spiel und bleiben Spitzenreiter mit einem Wahnsinns-Torverhältnis von 108:24.

Tore für den VfL: Weidig, Shania: 1 Mannchen, Milla: 3 Walter, Emma: 3 Jürs, Hedda: 3 Frey, Lilli: 8 Scharsitziki, Martha: 5 Ehlers, Talea: 9 Döring, Laura: 6

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.