Erste Damen gewinnt das Pokalderby gegen die zweite Damen knapp

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 20 Okt
Erste Damen gewinnt das Pokalderby gegen die zweite Damen knapp - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2017-10-15-klintworth.jpgIn der ersten Pokalrunde trafen wir am Sonntag den 15.10.2017 auf unsere 2. Damenmannschaft. Durch den anhaltenden Babyboom und diverse Verletzungen, stand uns leider nur ein ausgedünnter und nicht ganz fitter Kader zur Verfügung. Nadine Klintworth und Jessica Witte mussten als Joker aushelfen. Nadine durfte am Kreis ihr Können unter Beweis stellen. Das Ergebnis waren vier Tore und diverse gut erkämpfte 7- Meter. Mit insgesamt 16 Toren aus Rückraum und Eins-Gegen-Eins Situationen punkteten unsere Rückraumspielerinnen aber ebenfalls. Zu bemängeln sind in unserem Spiel leider immer noch die Wurfquote und die technischen Fehler aber auch das ist in Arbeit.

Alles in Allem war es doch ein sehr ausgeglichenes und faires Derby welches nie über einen 3-Tore-Vorsprung hinaus kam. So machten wir es für unsere gemeinsamen Zuschauer bei dem Spielstand von 23:22 kurz vor Schluss noch einmal spannend. Am Ende blieb es dann doch bei einem Sieg für die 1. Damen! Wir wünschen der 2. Damen viel Erfolg für die aktuelle Saison. Das nächste Pokalspiel findet am 16.12.2017 statt. Unser Gegner, die HG Bremerhaven, ist uns aus unseren Saisonspielen bereits bekannt. Hier haben wir noch etwas gutzumachen, da die ersten Punkte in der Liga leider in Bremerhaven geblieben sind.

Tore für den VfL 1: Martens 3, Reichert 3, Streibing 6, Witte 4, Klintworth 4, Lembke 1, Ehmke 2. Tore zweite Damen: Hanna Feldtmann 3/2, Jannika Magdanz 1, Sophie Treude 10/3, Johanna Treude 4, Liza Dubbels 3 und Kathleen Schuldt 1.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.