zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
  • Kategorie: Handball
  • Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 27. Juni 2013 06:49
  • Veröffentlicht am Mittwoch, 29. Juni 2011 17:00
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • Zugriffe: 19765
  • 29 Jun
Handball: Ulf Augustin neuer Jugend-Koordinator - 4.6 out of 5 based on 10 votes
Bewertung:  / 10
SchwachSuper 

Handball

Augustin Jugend-Koordinator

2011-06-29-jugend-koordinator.jpgUlf Augustin (dritter von rechts) wird ab sofort als Jugend-Koordinator den Handball-Nachwuchs beim VfL Fredenbeck weiter optimieren. Die drei Jugend-Trainer, Andreas Ott, Ralf Böhme und Matthias Sauer, verlängerten ihre Verträge.

Augustin spielte lange hochklassig beim VfL Fredenbeck Handball und ist noch immer in der Kreisliga aktiv. Zuletzt trainierte er die Damen-Handballerinnen unseres Vereins.

Jetzt hat der 36-jährige eine neue Aufgabe gefunden. Als Jugend-Koordinator möchte er den Handball-Nachwuchs weiter optimieren. Unser VfL spielt in der kommenden Serie mit der männlichen A- und B-Jugend in der Oberliga. Auch die C-Jugend hat sich für die höchste Spielklasse qualifiziert, die ab September allerdings »Landesliga« heißt.

Ebenfalls in der Landesliga spielt unsere zweite A-Jugend. »Jugend-Handball auf diesem hohen Niveau und in dieser Breite hat es bislang noch nicht beim VfL gegeben«, freut sich unser Vereisvorsitzender, Klaus Wick, über die positive Entwicklung. Diese sei wegen der Kooperation mit dem VfL Stade im männlichen Jugendbereich möglich.

Immer mehr ist der VfL daher zu einer wichtigen Adresse talentierter Spieler aus dem Elbe-Weser-Dreieck geworden. Die Jugendlichen nehmen lange Fahrtzeiten und -kosten auf sich, um bei uns spielen zu können. Mit dem zweiten Vereinsbus werden Spieler, die nicht in Fredenbeck - aber noch im Landkreis Stade - wohnen, abgeholt. Dafür stehen Lars Kratzenberg und Jan Krewenka, die in den nächsten zwölf Monaten beim VfL Fredenbeck ihr »freiwilliges soziales Jahr« absolvieren, bereit.

Per Handschlag verlängerten am Dienstag die Trainer Andreas Ott (A-Jugend), Ralf Böhme (B) und Matthias Sauer (C). »Die Zusammenarbeit klappt prima. Schon während der Saison wechseln die Leistungsträger in die nächsthöhere Jugend«, sagte Matthias Sauer. So können u.a. die Landesauswahlspieler frühzeitig gefördert werden. Nach der Jugend stehen ihnen neben der ersten Mannschaft die zweite Herren (Oberliga) und die dritte Herren (Landesliga) zur Wahl.

Unsere Sponsoren

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.