Torwart Jan Peveling wechselt zum VfL Fredenbeck

  • Kategorie: 1. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 06 Apr
Torwart Jan Peveling wechselt zum VfL Fredenbeck - 4.0 out of 5 based on 8 votes
Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

2018-04-06-jan-peveling.jpgDer VfL Fredenbeck meldet für die kommende Saison einen Neuzugang. Ab Juli steht der 30-jährige Keeper des HSV Hamburg, Jan Peveling, zwischen den Pfosten des VfL. Peveling unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

Seit seiner Jugend spielte der Keeper mehrere Jahre bei der Ahlener SG in der 2. Bundesliga. 2012 wechselte Peveling zum damaligen Zweitligisten SV Henstedt-Ulzburg. Nach dem die inzwischen unter dem Namen »HSG Nord HU« angetretene Mannschaft zu Beginn der Saison 2017/18 ihren Rückzug aus der 3. Liga ankündigte, nahm der HSV Hamburg den Keeper unter Vertrag. Dort zählte der 1,90 Meter große Keeper, der mit der Buxtehuder Torhüterin Antje Peveling verheiratet ist und in Buxtehude wohnt, zu den routinierten Spielern. Das Foto zeigt Jörg Wichern (Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim VfL), David Oppong (Sportl. Leiter), Sponsor Stefan Gotthard vom Fredenbecker Autohaus Gotthard und Neuzugang Jan Peveling. »Sehr dankbar sind wir Stefan Gotthard vom Autohaus Gotthard in Fredenbeck für die langjährige Unterstützung, welche er auch heute wieder bewiesen hat«, sagte VfL-Geschäftsführer Ulrich Koch.

2018-04-06-treude-malmon.jpgDas Fredenbecker Trainer-Duo, Marc Treude und Tomasz Malmon, wird den neuen Keeper bereits am 5. Mai in der Geestlandhalle sehen. Dann spielt Jan allerdings noch ein letztes Mal für den HSV Hamburg.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.