zur 1. Herren

VfL Fredenbeck verpflichtet neuen Kreisläufer Paul Mbanefo

  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 12 Mai
VfL Fredenbeck verpflichtet neuen Kreisläufer Paul Mbanefo - 4.2 out of 5 based on 5 votes
Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

2018-05-12-paul-mbanefo.jpgDer VfL Fredenbeck verpflichtete den Kreisläufer des HSV Hannover, Paul Mbanefo. Der 23-Jährige spielte zuvor in Polen in der 2. Liga, der 1. Liga und der Superliga.

Anschließend wechselte er in der 2. Liga Norwegens und in die 2. Liga Spaniens. In der vergangenen Saison spielte der 1,92 große Rechtshänder beim Ligakonkurrenten HSV Hannover in der 3. Liga/Nord. „Wir hatten davon gehört, dass es in Hannover einen personellen Umbruch geben soll. Daraufhin haben wir Kontakt mit Paul aufgenommen“, sagte Fredenbecks Sportlicher Leiter, David Oppong. Paul soll nicht nur den Angriff bereichern. Beim VfL wird er auch eine wichtige Rolle in der Abwehr spielen. „Mir gefällt es hier in Fredenbeck sehr gut. Besonders das tolle Publikum hat mich begeistert“, sagte er. Derzeit wohnt Paul, der auch im Rückraum spielen kann, noch in Buxtehude. Demnächst wird er eine Ausbildung oder ein Studium starten. In Fredenbeck hat er einen Zwei-Jahresvertrag unterschrieben.

Das Foto zeigt Jörg Wichern aus dem Vorstand (Referent für Öffentlichkeitsarbeit), David Oppong (Sportlicher Leiter) und Paul Mbanefo.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.