zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 09 Mär
Oberliga: Fredenbeck II - Nordhorn 30:36 - 2.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Handball

Zweite verliert gegen Nordhorn

vito.GIFDie zweite Herren hat das Heimspiel gegen Nordhorn mit 30:36 verloren. Die Gastgeber leisteten sich viele technische Fehler. Nordhorn konnte den VfL über den Konter auf Distanz halten.

Riskante Anspiele und Würfe aus unvorbereiteten Situationen brachten die Gäste aus Nordhorn immer wieder zu "leichten Toren" über den Konter. Die HSG setzte sich zur Pause auf 19:15 ab. Da konnte auch Fredenbecks Torhüter Benjamin Gehlken nicht mehr viel machen, wenn die Gäste ihre Konter liefen. Im zweiten Durchgang spielte Fredenbeck phasenweise mit mehr Druck. Nach vergebenen Aktionen im Angriff allerdings fehlte die Bereitschaft zum Zurücklaufen, so dass jede Hoffnung auf eine Wende schnell wieder im Keim erstickt wurde. Tore Fredenbeck: Kratzenberg 6, Koch 5, Schlünzen 2, Dittmer 8/6, Clemens 2, Schnackenberg 5, Glanz 1 und Baumgartner 1.

Unsere Sponsoren

 

Geest-Cup

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.