zur 1. Herren

Unsere zweite Mannschaft verlor in Oldenburg mit 20:23

  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 21 Sep
Unsere zweite Mannschaft verlor in Oldenburg mit 20:23 - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2018-09-18-andreas-glanz.jpgMit den 23 Gegentoren kann Fredenbecks Trainer Andreas Ott leben. „20 geworfene Tore sind allerdings viel zu wenig“, sagte er. Seine Mannschaft habe viele Chancen liegen gelassen.

Auf den Außenpositionen fehlte die Durchschlagskraft und auch mit dem Tempo klappte es nicht. Nach dem 10:13-Pausensetand verkürzte der VfL noch einmal auf einen Treffer. Danach setzten sich die Gäste mit fünf Toren ab. Am Sonntag empfängt die Zweite um 16.00 Uhr den TuS Bramsche.

VfL-Tore: Utermark 1, Ritscher 2, Romund 3, Schlünzen 2, Krämer 6, Glanz 5/2, Bohmann 1.

Unsere Sponsoren

 

Geest-Cup

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.