zur 1. Herren

Lukas Kraeft mit 14 Toren in Wilhelmshaven erfolgreich

  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 14 Nov
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

2018-11-11-lukas-kraeft.jpgUnsere zweite Herren gewann beim Wilhelmshavener HV II mit 26:23. Bester Werfer war erneut Lukas Kraeft mit 14 Toren.

Kopf im Team unserer Zweiten war erneut Linksaußen Lukas Kraeft, wenngleich er seine Leistung „etwas verschlechterte“. Nach 17 Toren vor einer Woche waren es in Wilhelmshaven „nur 14“ – einen Klasse-Lauf hat der 28-jährige derzeit! Großen Rückhalt in der Defensive bot mit seinen Paraden auch Keeper Szymon Krol. „Wir haben sehr diszipliniert gespiel“, war VfL-Trainer Andreas Ott zufrieden. Dabei hatte er mit nur vier Rückraumspielern kaum Alternativen. Zudem waren Jesper Müller und Hendrik Bohmann angeschlagen. Am 25. November empfängt der VfL um 17 Uhr den ATSV Habenhausen II.

VfL-Tore: Rohde 3, Kraeft 14/3, Corvin Allers 1, Tarek Allers 3, Glanz 1, Bohmann 1, Müller 1, Weiss 2

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.