zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

 

zur 1. Herren

Die zweite Herren startet mit einem deutlichen Sieg in die Saison

  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 08 Sep
Die zweite Herren startet mit einem deutlichen Sieg in die Saison - 5.0 out of 5 based on 5 votes
Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

2019-09-09-marten-romund.jpgUnsere zweite Herren startete am Sonntag mit einem deutlichen 32:15-Sieg gegen den TuS Haren in die Verbandsliga-Saison.

Die Gastgeber überzeugten mit einer starken Abwehr. Neben den zahlreichen Paraden von Keeper Nils Dittmann fischten sich die Fredenbecker aber auch durch die offensive Abwehr den ein oder anderen Ball weg. Über den Konter baute der VfL die Führung zur Pause mit 17:7 aus. Nach dem Seitenwechsel ließ die Zweite noch ein paar Chancen im Tempogegenzug liegen. Dennoch war Trainer Andreas Ott zufrieden: "Wir haben heute im Rückraum erfolgreich abgeschlossen", sagte er. Dabei zeichnete sich auch die gut besetzte Bank aus, während der TuS Haren kaum Alternativen in der Reserve hatte und beim Rückzugsverhalten Mängel zeigte.

Kraeft 6, Roboom 2, Romund 3 (Foto), Artur Glanz 1, Schlünzen 1, Dombrowski 2, Andreas Glanz 3/2, Büttner 5, Feigenbutz 7, Witt 2.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.