zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Dritte Herren Dritter in der Landesliga

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 19 Mai
Dritte Herren Dritter in der Landesliga - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2015-05-19-frank-cordes.jpgAm letzten Spieltag der Handball-Landesliga gewann unsere dritte Herren gegen den TV Langen mit 42:33. Neuzugang Frank Cordes hat super eingeschlagen. Er erzielte in seinem ersten Spiel sieben Tore für den VfL, der als Tabellendritter die Saison beendete.

Im Angriff machte Andree Brazkiewicz übersichtliche Anspiele an Kreisläufer Birger Tetzlaff. Dieser verwandelte locker und trickreich und steuerte acht Tore zum Sieg bei.

2015-05-19-dennis-marinkovic.jpg

Ab der 40. Minute verspielte der VfL leichtfertig durch riskante Fehlwürfe und »zu schöne« Abschlüsse seine Angriffe ein wenig. Langen verkürzte noch einmal auf 26:31. Im Tor machte Tobias Meyer aus der sechsten Herren ein gutes Spiel.

2015-05-19-tobias-meyer.jpg

Gezielte Abschlüsse gelangen bastian Schnackenberg auf der Linksaußenposition. Am Ende belegte unsere dritte Herren den dritten Platz.

Tore Fredenbeck: Tetzlaff 8, Czaplinski 5, Schnackenberg 6/1, Heinemann 2, Florian Witte 4, Sebastian Witte 2, Cordes 7, Koch 3, Marinkovic 1, Brazkiewicz 2, Böhling 1 und Ropers 1/1.

Text und Foto: Jörg Potreck

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.