zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Dritte Herren gewinnt 39:27 gegen Spaden

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von Redaktion
  • 09 Mär
Dritte Herren gewinnt 39:27 gegen Spaden - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2016-03-08-westphal.jpgUnsere Landesliga-Handballer gewannen gegen den TV Spaden mit 39:27.

Unser Trainer Daniel Fischer war diesmal zufrieden. »Das war deutlich besser als zuletzt in Horneburg«, sagte er. Seine Mannschaft habe mit einer geschlossenen Team-Leistung überzeugt. Der VfL machte viel Tempo. Im Angriff war Pascal Czaplinski mit 13 Toren der beste Spieler. Auch in der Abwehr überzeugte der ehemalige Bundesliga-Spieler. Auf den Außenpositionen hatte Fredenbeck in Simon Utermark und Christoph Böhling sowie Florian Wolf drei starke Werfer. Am Sonnabend hat der VfL um 17:00 Uhr erneut Heimrecht gegen den TSV Altenwalde.

Tore Fredenbeck: Marinkovic 4/4, Westphal (Foto) 3, Florian Witte 1, Schnackenberg 2, Tetzlaff 6/1, Czaplinski 13, Wolf 3, Böhling 2 und Utermark 5.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.