zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Dritte Herren kann Sonnabend den Titel holen

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von Redaktion
  • 27 Apr
Dritte Herren kann Sonnabend den Titel holen - 5.0 out of 5 based on 12 votes
Bewertung:  / 12
SchwachSuper 

2016-04-27-dritte.jpgNach dem 30:28-Sieg bei der SG Bremen-Ost kann unsere dritte Herren am kommenden Sonnabend vor eigenem Publikum die Meisterschaft in der Landesliga vorzeitig perfekt machen.

»23 Spiele, nur eine Niederlage«, Daniel Fischer, Trainer unserer dritten Herren, freut sich auf Sonnabend, wenn nun doch eine weitere Fredenbecker Herrenmannschaft (neben unserer fünften Herren) den Titel holen kann. Seit über einem Jahr ist unsere Dritte in eigener Halle nunmehr ungeschlagen. »Aber trotz der vielen großen Namen in unserem Team wird das kein Selbstgänger«, sagte Fischer. So auch beim Spiel in Bremen, wobei sich nicht die individuelle Stärke, sondern der Wille zum Sieg durchgesetzt habe. Die Entscheidung fiel erst in der 58. Minute nach dem 30:27. Torwart Stefan Gröning war einer der besten Spieler. Er parierte vier Siebenmeter. Gegner am Sonnabend um 16:00 Uhr in der Geestlandhalle ist Habenhausen III. Danach spielt unsere erste Mannschaft um 19:00 Uhr gegen den Meister der 3. Liga/West, Leichlinger TV.

Tore Fredenbeck: S. Witte 3, F. Witte 2, Marinkovic 5/1, Westphal 1, Tetzlaff 5, Czaplinski 8, Wolf 3 und Utermark 2.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.