zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Dritte Herren nach 29:24-Sieg in Schwanewede Zweiter

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von Redaktion
  • 14 Sep
Dritte Herren nach 29:24-Sieg in Schwanewede Zweiter - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2016-09-13-tetzlaff.jpgUnsere dritte Herren kletterte nach dem 29:24-Sieg in Schwanewede auf Platz zwei der Handball-Landesliga.

Die Gäste hatten mehrere Stammspieler nicht dabei. Mit Maik Heinemann fehlte im Angriff der Spielmacher. Folglich liefen die Fredenbecker zunächst einem Rückstand hinterher. Kurz vor der Pause ging der VfL mit 13:12 in Führung. Nach dem Seitenwechsel setzte sich Fredenbeck dank der zwölf Tore von Benjamin Hagen etwas ab. Am Sonntag spielt die Dritte um 13:00 Uhr in der Geestlandhalle gegen den TSV Bremervörde II.

Tore Fredenbeck: Schnackenberg 1, Hagen 12/6, Böhling 1, Czaplinski 5, Marinkovic 5/1, Brazkiewicz 1 und Tetzlaff (Foto)4.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.