zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Dritte Herren nach 38:15 gegen Bremervörde Tabellenführer

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von Redaktion
  • 21 Sep
Dritte Herren nach 38:15 gegen Bremervörde Tabellenführer - 3.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2016-09-13-tetzlaff.jpgUnsere dritte Herren kletterte nach dem 38:15-Sieg über den TSV Bremervörde II auf Platz eins in der Handball-Landesliga.

Die Gastgeber waren auf allen Positionen deutlich überlegen. Bremervörde zeigte kaum Landesliga-Niveau. Über eine starke 6:0-Abwehr und zwei gut aufgelegte Keeper legte der VfL eine 6:1-Führung vor. Zur Pause stand es 20:7. Adrian Koch machte am Kreis und zusammen mit Pascal Czaplinski in der Abwehr eine super Partie. Pascal Sauff und Bastian Schnackenberg überzeugten als Spielmacher. Sie setzten Jens Westphal und Birger Tetzlaff gut in Szene. Am Sonntag ist der Spitzenreiter um 16:30 Uhr zu Gast in Daverden.

Tore Fredenbeck: Böhling 3, Czaplinski 3, Westphal 6, Schnackenberg 4/2, C. Koch 3, Sauff 2, Hagen 6/1, Tetzlaff 8 und A. Koch 3.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.