Dritte Herren besiegt TSV Daverden mit 36:24

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 15 Feb
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

2017-02-14-hagen.jpgUnsere dritte herren hat den TSV Daverden mit 36:24 besiegt. „Wir haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert“, war Fredenbecks Trainer Daniel Stelling zufrieden. Alle Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein. Sehr gut haben Florian Witte am Kreis und Christoph Böhling (linksaußen) agiert.

Beide leisteten sich jeweils nur einen Fehlwurf. Auch die Torhüter, Nils Meyer und Stefan Gröning, überzeugten den Trainer. „Wir haben diesmal nicht nur individuell, sondern auch spielerisch überzeugt“, sagte Stelling. Am Sonnabend spielt der VfL um 18:00 Uhr in Spaden.

Tore Fredenbeck: F. Witte 5, Böhling 4, Czaplinski 4, Westphal 2, Heinemann 1, Marinkovic 2, S. Witte 2, Brazkiewicz 2, Koch 4/1, Hagen (Foto) 6/1 und Tetzlaff 4.

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.