zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

 

zur 1. Herren

Dritte Herren gewinnt das Kreisderby

  • Kategorie: 3. Herren Handball
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 22 Feb
Dritte Herren gewinnt das Kreisderby - 5.0 out of 5 based on 6 votes
Bewertung:  / 6
SchwachSuper 

2019-02-20-birger-tetzlaff.jpgUnsere dritte Herrenmannschaft gewann das Kreisderby der Handball-Landesliga gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen mit 28:19. Im ersten Durchgang hielten die Kehdinger noch gut mit.

„Danach haben wir zu viele Fehler gemacht“, sagte HSG-Trainer Max Bock. Auf der Bank gab es keine Alternativen, denn Maik Engelke, Niklas Frank und Bennet Kahrs waren nicht dabei. Zudem fiel Niklas Moje in der 40. Minute (rote Karte) aus. Beim VfL verdiente sich Cedric Koch guten Noten in Abwehr und Angriff. Maik Heinemann glänzte einmal mehr mit viel Übersicht im Spielaufbau. Nach dem 22:18 setzte sich Fredenbeck mit fünf Treffern in Folge ab. Am heutigen Sonnabend spielt unsere dritte Herren um 16 Uhr bei der SVGO Bremen.

VfL-Tore: Böhling 2, Knop 2/2, Czaplinski 5, Heinemann 2, Marinkovic 1, Schild von Spannenberg 1, Koch 4, Hagen 5, Tetzlaff (Foto) 6.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.