zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Weibliche A-Jugend trennt sich von der SVGO Bremen 29:29

  • Geschrieben von Redaktion
  • 31 Okt
Weibliche A-Jugend trennt sich von der SVGO Bremen 29:29 - 3.7 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2016-10-30-weibliche-a.jpgUnter der Woche wurde viel über die momentane Lage bezüglich des weiteren Saison Ablaufs gesprochen... Jetzt heißt es, diese positive Einstellung mit in die nächsten Spielen zu nehmen. Der Ablauf der ersten Halbzeit stimmte uns positiv.

Es wurde gut in der Deckung gearbeitet und vorne fand man zu einfachen Toren, so dass wir mit einer 18:14 Führung in die Pause gingen. Bis zum 24:20 schien alles nach Maß zu laufen, doch leider sah unsere bis dahin beste Spielerin, Katharina Jens, die rote Karte. Nun kam etwas Hektik auf und der Gegner holte Stück für Stück auf, so dass am Ende noch ein Remis heraus sprang! Nun gilt es Konstanz ins Spiel zu bekommen und noch so manchen Punkt zu holen.

Tore VfL: Rajkovic 8, Jens 6, Schröder 5, Wulf 3, Köhlmann, Stüven, Suhr je 2 und Martens 1.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.