A-Jugend trennt sich von Oyten mit einem Unentschieden

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 04 Nov
A-Jugend trennt sich von Oyten mit einem Unentschieden - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2016-11-04-b.jpgUnsere A-Jugend-Handballer verspielten gegen den TV Oyten einen Fünf-Tore-Vorsprung. Am Ende konnte der VfL über die Punkteteilung beim 31:31 noch zufrieden sein. »Leider reichten starke und gute 40 Minuten Handball nicht aus«, resümierte Fredenbecks Betreuerin Aleksandra Malmon. Im ersten Durchgang setzte sich der VfL mit fünf Toren ab.

Dabei gelangen schöne Anspiele an den Kreis. Oytens Abwehr wirkte phasenweise konfus. Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff schlichen sich technische Fehler im Angriff ein. Die Gäste schafften beim 29:29 in der 55. Minute den Ausgleich. In der Schlussphase lag der TV sogar mit 31:29 vorn. Durch einen Siebenmeter von Jakob Ritscher und einen weiteren Treffer von Hendrik Bohmann sicherte sich der VfL einen Punkt. Im Tor machte Torge Dunst ein gutes Spiel.

Tore Fredenbeck: Fuhr 7, Jost 3, Büttner 7/2, Hinck 3, Bohmann 3, Ritscher 1/1, Bähnck 6/4 und Leinz 1.

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.