zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

A-Jugend gewinnt gegen Schaumburg-Nord mit 30:15

  • Geschrieben von Redaktion
  • 05 Mär
A-Jugend gewinnt gegen Schaumburg-Nord mit 30:15 - 4.0 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2020-03-05-a.jpgUnsere männliche A-Jugend hat gegen die HSG Schaumburg-Nord mit 30:15 gewonnen.

Gut zehn Minuten lang war das Spiel ausgeglichen. Danach setzte sich Fredenbeck zur Pause mit 13:6 ab. Nach flinken Querpässen stießen die Rückraumspieler Jannik Müller und Jesper Müller immer wieder in die Lücken. Aus der zweiten Reihe machte Jakob von Eitzen mit zehn Toren ein gutes Spiel. Die Gastgeber überzeugten zudem mit einer ganz starken Abwehr. Nach den Paraden der Fredenbecker Torhüter, Luca Russek und Jona Paulsen, lief der Tabellenführer viele Konter. In der letzten Viertelstunde erzielte die HSG lediglich drei Tore.

VfL-Tore: von Eitzen 10, Friedrich 3, Ohm 1, Brassait 4, Jesper Müller 4, Jannik Müller 5, Reiners 3.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.