A-Jugend des VfL Fredenbeck spielt um die Meisterschaft

A-Jugend des VfL Fredenbeck spielt um die Meisterschaft - 5.0 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2020-03-10-a.jpgUnsere männliche A-Jugend spielt nach dem 28:122-Sieg bei der JSG GIW Meerhandball am Sonnabend um die Meisterschaft. Anpfiff in der Geestlandhalle ist um 16 Uhr.

Unsere Jungs traten ohne den verletzten Leistungsträger Jesper Müller an. In der Abwehr spielte der VfL fast über die gesamte Spielzeit in Unterzahl, da die Gastgeber für den Torwart einen siebten Feldspieler einsetzten. Fredenbeck verpasste dabei im ersten Durchgang einige Chancen per Distanzwurf ins leere Tor. Mit einer knappen 10:9-Führung ging es in die Pause. Auch im zweiten Durchgang fehlte im Angriff der nötige Druck. Dennoch setzten sich die Gäste nach dem 21:17 vorentscheidend mit 25:19 ab. "Es war eine sehr mäßige Leistung heute", sagte VfL-Betreuer Bernd Mühlmann. Jetzt fiebert man dem Spitzensiel am Sonnabend (16 Uhr, Geestlandhalle) entgegen. Fredenbeck kann mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Bissendorf die Meisterschaft perfekt machen.

VfL-Tore: Friedrich 1, Brassait 6, von Eitzen 6, Ohm 8, Müller 3, Reiners 4/2.