Sieg mit neuen Jacken für unsere weibliche B-Jugend

  • Zuletzt aktualisiert am Samstag, 22. Dezember 2018 14:59
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
Sieg mit neuen Jacken für unsere weibliche B-Jugend - 4.7 out of 5 based on 13 votes
Bewertung:  / 13
SchwachSuper 

2018-12-22-weibliche-b.jpgDie weibliche B-Jugend bedankt sich herzlichst bei Uwe Michael Schmidt, Geschäftsführer der Schmidt Rotherbaum STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT MBH aus Hamburg, für einen Satz neuer Jacken.

Pünktlich zum Übergabetermin präsentierte sich unsere WJB wieder in aufsteigender Form. Nach eher durchwachsenen Leistungen in den letzten zwei Spielen (ein Unentschieden, eine Niederlage), wollte es unsere WJB, gegen den bisher ebenfalls nur mit einer Niederlage auf Platz 2 stehenden, TuS Jahn Hollenstedt besser machen. Und für unseren Sponsoren legte sich die WJB mächtig ins Zeug. Umso erfreulicher war, wie es zu dem Sieg kam, denn zu Beginn lag unsere WJB sogar mit 6:11 zurück. Doch der Einsatz und Kampfeswille wurden belohnt. Nach dem 13:13 Ausgleich zog unser VfL mit viel Tempo auf 23:16 davon. Leider verletzte sich unsere Top-Torschützin Paula in diesem Spiel und wird voraussichtlich länger ausfallen. Gute Besserung, Paula! In der zweiten Hälfte versuchte Hollenstedt noch einmal heranzukommen, aber unsere weibliche B war in diesem Spiel in einer zu tollen Verfassung. Beim Schlusspfiff stand es 44:33 für den VfL Fredenbeck. Nach einem solchen Sieg mag man die neuen Jacken natürlich gern annehmen. Danke Uwe Michael Schmidt, wir haben uns sehr gefreut!

„Ach, hätten wir doch die letzten zwei Spiele auch so gespielt“, hörte man hinterher vereinzelt. Egal! Auch so hält unsere WJB in der Tabelle der Landesliga den Anschluss an die Tabellenspitze. Nach Minuspunkten stehen wir sogar nur einen Platz hinter dem Spitzenreiter. Super, Mädels! Und wer hätte das in einer Saison gedacht, in die wir mit nur drei Spielerinnen des älteren Jahrgangs und einigen C-Jugendlichen gestartet waren. Zukünftig möchte der VfL seine erfolgreiche Jugendarbeit auch bei den Mädchen noch weiter ausbauen. Hinter den Kulissen wird schon fleißig daran gearbeitet. Mehr dazu schon bald hier!

Foto v.l.o. Sponsor Uwe Michael Schmidt, Liene Gramkow, Katharina Brüggenwerth, Anna Haiduk, Paula Ewald, Jule Burfeind, Gina Lucy Hannasky, Mieke Klintworth, Chiara Wölpern, Trainer Manfred Hartkopf, Selina Jopp, Lia Düselder, Luisa Steuck, Juline Euhus, Marie Neumann, Nike Dubbels, Co-Trainer Sven Steuck.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.