B-Jugend verliert 22:27 gegen Bremen/Hastedt

  • Zuletzt aktualisiert am Montag, 11. März 2019 12:02
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
B-Jugend verliert 22:27 gegen Bremen/Hastedt - 4.3 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2018-12-12-b-jugend.jpgDas schwere Auswärtsspiel unsere mJB stand am WE an. Hastedt verlor unter der Woche überraschend gegen Hildesheim und war aufgrund der Hinspielniederlage sicherlich extrem motiviert. Allerdings waren auch unsere Jungs heiss und wollten zweimal in dieser Saison Hastedt schlagen.

Das Spiel begann verheißungsvoll. Die Angriffe wurden geduldig und solide ausgespielt und in der Abwehr packten unsere Jungs gegen den starken gegnerischen Rückraum gut zu. Was auf die Kiste kam, parierte Felix. So gingen wir verdient in der 16ten Minute mit 8:6 in Führung. Es schlichen sich dann unerklärlicherweise einige technischer Fehler ein, die den Gegner wieder aufbauten, so dass Hastedt zur HZ auf 11:11 herankam. Wir haben es in dieser Phase versäumt, unseren guten Start auszubauen und eine kleine Führung mit in die HZ zu nehmen. Dennoch war beim 11:11 alles möglich.

Leider kassierten wir in den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte viele 2-Minutenstrafen, die der Gegner eiskalt ausnutzte. Zudem produzierten wir vorne weiter viel zu viele technische Fehler und verwandelten unseren klaren Chancen nicht. Der Gegner bekam deutlich Oberwasser und traf jetzt auch im Rückraum nach Belieben. Zu langsam in der Abwehr und häufig in der Unterzahl, so baute Hastedt seine Führung auf zwischenzeitlich 25:16 aus. Dank einiger erfolgreicher Aktionen von Jannik konnten wir am Ende auf 27:22 verkürzen.

Die Niederlage war unterm Strich verdient. Um in Hastedt etwas mitzunehmen, dürfen wir nicht so viele leichte Fehler machen und erst recht klarste Chancen auslassen. Kämpferisch ist den Jungs kein Vorwurf zu machen. Bis zum Schluss wurde versucht alles zu geben. Am Dienstag geht es nun nach Bissendorf. Dort treffen wir auf eine spielstarke Mannschaf, die uns alles abverlangen wird. Schauen wir mal...

VfL-Tore: Friedrich 3, von Eitzen 3, Müller 9/3, Heinsohn 5, Mühlmann 2.

Unsere Sponsoren

 

Geest-Cup

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.