Fredenbecker B-Jugend beendet Saison als Fünfter

  • Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 27. März 2019 05:49
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
Fredenbecker B-Jugend beendet Saison als Fünfter - 5.0 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

2019-03-05-jojo.jpgAm WE stand das letzte Spiel der Saison auswärts gegen Hildesheim an. Hatten wir unter der Woche desolat gespielt und zu Recht gegen Lüneburg verloren , ging es jetzt um Wiedergutmachung. Für Hildesheim ging es um die Vizemeisterschaft und die damit verbundene Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Es war also Salz in der Suppe.

Unsere Jungs starteten konzentriert und hielten die Partie in der 11ten Minute durch ein Tor von Laurenz zum 9:9 offen. Die Abwehr arbeitete gut und jeder Spieler stellte sich seinem Gegenspieler. Hellwach und mutig wurde hinten gearbeitet und vorne waren alle Spieler gefährlich. Zu HZ lagen wir mit 17:15 zurück. Unsere beiden Keeper hatten allerdings in der ersten Hälfte ein schwache Bilanz. Nur ein gehaltener Ball war zu wenig, um ein besseres Ergebnis in die Pause mitzunehmen. Das änderte sich in Hälfte zwei. Marlon und Felix steigerten sich und zeigten einige gute Paraden. Leider konnten wir die Ballgewinne im Angriff nicht in die nötigen Tore ummünzen. Der Gegner setzte sich etwas ab. Unsere Jungs hielten dagegen und konnten am Ende mit 24:29 gegen den Favoriten mit erhobenen Haupt das Feld verlassen. Insgesamt eine starke kämpferische Leistung, gepaart mit dem einen oder anderen spielerischen Highlight. Eine bessere Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit verhinderte ein besseres Ergebnis. Unterm Strich zieht das Trainerteam eine sehr positive Bilanz. Wir konnten in vielen Phasen der Oberligaspiele trotzt des dünnen Kaders mithalten, die Jungs zeigten eine gute Moral und Traingsbeteiligung, und letztendlich ist die direkte Qualifikation für die nächste Oberligavorrunde der Lohn für die sehr ordentlichen Auftritte (Ausnahmen gibt es immer) unserer Jungs. Mit einem leckeren Essen in einer von Rene ausgesuchten Top Lokalität liessen wir den Abend in Hildesheim mit den mitgereisten Eltern/Geschwistern ausklingen. Alle spieler wechseln nun altersbedingt in die a-Jugend. Wir wünschen dabei Jorgen viel Erfolg in Seevetal und Felix in Leipzig. Ihr habt euch in Fredenbeck top präsentiert und seid jederzeit herzlich willkommen. Einen Dank auch nochmal an die Eltern, die für Verpflegung, Transport und das drum und dran gesorgt haben. Es hat dem Trainerteam viel Spass mit euch Allen gemacht.

VfL-Tore: Friedrich 1, Ohm 2, Haberer 2, von Eitzen 5, Müller 9/3, Heinsohn 5, Reiners 4, Mühlmann 1.

Unsere Sponsoren

 

Geest-Cup

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.