zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

B-Jugend verliert 18:26 in Oldenburg

  • Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. November 2019 10:42
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
B-Jugend verliert 18:26 in Oldenburg - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2019-11-05-b-jugend.jpgUnsere männliche B-Jugend hat mit 18:26 in Oldenburg verloren. Dank einer soliden Torhüter- und Abwehrleistung ging die männliche B-Jugend des VfL mit einer 10:9-Führung in die Pause.

„Mit Blick auf unsere Personaldecke war allerdings klar, dass der zweite Durchgang sehr anstrengend werden würde“, sagte unser Trainer Thomas Büttner. Dabei wäre es wichtig gewesen, ruhig und konzentriert weiter zu spielen. Klare Torchancen nutzen und technische Fehler vermeiden – das war die Zielvorgabe von "Alto". Doch seine Spieler ließen die Konzentration in der Kabine. Neben den Keepern, Pelle Frey und Tim Meybom, überzeugten auch Troels Vestergaard, Justin Saul und Florian Muegge. Am 17. November empfängt der VfL den OHV Aurich.

VfL-Tore: Saul 5, Martens 1, Paulsen 3, Muegge 4, Wichern 1, Vestergaard 3, Clostermann 1.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.