zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Männliche B-Jugend "ärgert" Tabellenführer Horneburg lange

  • Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. November 2019 17:41
  • Geschrieben von VfL-Redaktion
Männliche B-Jugend "ärgert" Tabellenführer Horneburg lange - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2019-11-26-peyke.jpgAm Sonntag ging es zum klaren Favoriten nach Horneburg. Um es vorweg zu nehmen: Horneburg wurde dieser Favoritenrolle gerecht und gewann 40:19.

Allerdings haben unsere Jungs es dem Gegner eine Hälfte lang doch etwas schwerer gemacht als erwartet. Horneburg verfügt über eine körperlich sehr kompakte Mannschaft, die ihre Kraft auch einzusetzen weiß. Wir begannen konzentriert in der Abwehr mit einer 6:0. Vorne wirbelte Florian, Danny lenkte das Spiel. In der 12. Minute stand es 10:8 und die Heimmannschaft nahm eine Auszeit. Wir setzten das Spiel mit einer einfachen und zweifachen Manndeckung fort. Lennart kam ins Spiel und sorgte mit 4 Treffern dafür, dass wir in der 17. Minute auf 14:13 aufholten. Es wurde geduldig gespielt. Lennart entwickelte echte Torgefahr. Bis zur 24. Minute setzte sich Horneburg aber wieder auf 19:15 ab. Durch technische Fehler kam der Gegner trotz unseres Ballbesitzes noch zu 2 Toren. Fazit der ersten Hälfte: gut gekämpft, ordentliche Abwehr (Jan Marco und Troels haben sehr gut im Mittelblock gearbeitet), solider Angriff, hohe Torquote mit 2 ärgerlichen Treffern in der letzten Minute. Die zweite Halbzeit ist schnell zusammengefasst. Michel erhielt in der 35ten Minute die rote Karte. Kurz danach verletzte sich Lennart am Knöchel (gute Besserung) und Danny und Matheo (beide machten ein gutes Spiel) hatten vorher 50 Minuten bei der C-Jugend gespielt und jene Partie in den Knochen. Sie mussten nun langsam Federn lassen. Es fehlte die Kraft, um gute Torchancen rauszuspielen. Über den Konter setzte sich Horneburg Tor für Tor ab. Letztlich gelangen uns in Hälfte 2 nur noch 4 Treffer. Horneburg wird mit diesem Team sicherlich um den Titel mitspielen. Unser Ziel ist es, in der Rückrunde in der Verbandsliga mit komplettem Kader (alle Verletzten sind dann hoffentlich wieder an Bord) und Unterstützung aus der C-Jugend auf Punktejagd zu gehen.

Tore VfL Fredenbeck: Saul 4, Muegge 4, Peyke 2, Wichern 6, Vestergaard 3

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.