zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Unsere neue weibliche B-Jugend 2021/22

  • Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 07. Juli 2021 05:47
  • Geschrieben von Jörg Potreck
Unsere neue weibliche B-Jugend 2021/22 - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2021-07-07-wb-jugend.jpgIn die Saison 21/22 startet die weibliche Jugend B1 der JSG Fredenbeck/Stade, bestehend aus dem Jahrgang 2005 und 2006 in die Vorrunde zur Oberliga. Insgesamt stellt die JSG dieses Saison drei B-Jugendmannschaften und kann dabei auf 46 Mädchen zurückgreifen.

Dabei ist ein Großteil der Spielerinnen aus der B1 des Jahrgangs 2004 altersbedingt in die A-Jugend gewechselt. Ein ganzer Schwung aus der ehemaligen weiblichen Jugend C1 rückt nach: wir freuen uns auf Linnea von Holt, Celine Saul, Emma Walter, Annelie Jopp, Karina Baldaeus, Mariella Hartmann, Milla Mannchen und Carlotta Steuck! Nach überstandener Verletzung steht Charlotte Neuber weiterhin mit einem Doppelspielrecht (TSV Altenwalde) dem Trainerteam zur Verfügung. Auch die HVN-Spielerin Finnja Brickwedel aus dem Jahrgang 07 gehört zum festen Bestandteil der Mannschaft. Verantwortlich für die Mannschaft sind die Trainerinnen Aleksandra Malmon und Sylvana Zasendorf-Motzkus, die sich seit dieser Saison der JSG angeschlossen hat. Mit dieser Verstärkung hat sich der weibliche Bereich nochmals qualitativ breiter aufgestellt und heißt Sylvana ganz herzlich willkommen! Das Ziel der Mannschaft ist es, sich erneut über die Vorrunde für die Oberliga zu qualifizieren, um sich mit den besten Teams aus Niedersachsen zu messen. Auch in dieser Saison setzt das Trainerteam wieder auf einen offensiven und temporeichen Handball, bei dem die individuelle Förderung im Mittelpunkt jeder Trainingseinheit steht.

Hintere Reihe von links: Trainerin Aleksandra Malmon, Finnja Brickwedel, Mariella Hartmann, Milla Mannchen, Emma Walter, Talea Ehlers, Lena Brümmer, Hedda Jürs und Celine Saul. Vorne von links: Linnea von Holt, Carlotta Steuck, Karina Baldaeus, Finnya Arp Annelie Jopp und Charlotte Neuber. Es fehlt: Trainerin Sylvana Zasendorf-Motzkus

 

 

 

Unsere Sponsoren

 

Geest-Cup

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.