zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Männliche B-Jugend verteidigt Tabellenführung

  • Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 17. Oktober 2021 18:46
  • Geschrieben von Jörg Potreck
Männliche B-Jugend verteidigt Tabellenführung - 5.0 out of 5 based on 5 votes
Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

2021-10-17-danny-mueller.jpgAm Sonntag traf nach längerer Pause die MJB in ihrem vierten Spiel der Saison auf den Gast Komet Arsten. Arsten gehört von der Qualität seiner Spieler in die obere Tabellenhälfte. Man merkte uns die lange Spielpause an. Sehr zögerlich agierten wir im Angriff.

Und in der Abwehr ließen wir uns vom Gegner das eine oder andere Mal ganz einfach im 1:1 ausspielen. So zog Arsten auf 4:1 davon. Nach Treffern von Sören, Phillipp, 7 Metern von Matheo und Mattes, blieb es Michel in der 15. Minute vorbehalten, den Ausgleich zum 7:7 zu werfen. Dennoch plätscherte das Spiel Tor um Tor vor sich hin und ging letztlich mit 11:10 für uns in die Kabine. In der zweiten Hälfte sollte es deutlich kompakter in der Abwehr zur Sache gehen, und im Angriff wünschten wir uns mehr Überzeugung und Willen im Abschluss. In der 27. Minute erhielt Matheo nach einem unbeabsichtigen Kopftreffer beim 7-Meter die rote Karte. Dadurch fehlte er uns fast die komplette zweite Hälfte, was das Spiel nicht leichter für uns machte. Allerdings kam die Abwehr Stück für Stück in Schwung. Phillip zeigt hier vor allen Dingen ein gutes Zweikampfverhalten. Und wie es denn so ist: Wird die Abwehr besser, mischt der Torwart auch mit. Niki konnte einige Bälle pariere. Wir konnten über unsere treffsicheren Außen (Michel und Mattes) die Führung etwas ausbauen. Arsten blieb stets gefährlich. Paul und Danny war es vorbehalten, unseren 23. und 24. Treffer - und damit die letzten beiden im Spiel - zu werfen.

Fazit: Wir haben noch viel zu tun! Da die Jungs aber fleißig im Training sind und die Erkältungswelle auch wieder abebbt, sind wir optimistisch, dass wir in den kommenden Wochen die nächsten Entwicklungsschritte nehmen werden. Mit 8:0 Punkten sind wir grundsätzlich zufrieden. Nächstes Heimspiel ist am 14.11. um 11:15 Uhr gegen Habenhausen. Ein großes Dankeschön wieder an alle tollen Unterstützer im Publikum und an der Versorgungsstation.

VfL-Tore: Peyke 3, Grimm 3, de Buhr 5, Sumfleth 5, Witte 3, Müller 3, Lampe 2.

 

 

 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.