zur 1. Herren

500 Kinder waren beim Bischoff-Turnier 2018 dabei

  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 14 Aug
500 Kinder waren beim Bischoff-Turnier 2018 dabei - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2018-08-19-turnier.jpgAm Sonntag gingen in Fredenbeck über 500 Jugendliche beim traditionellen Günter und Rosa Bischoff-Turnier an den Start. Knapp 50 Mannschaften spielten auf dem Rasen und zwei Beachfeldern Handball.

Die Organisatoren hatten diesmal mit dem Wetter Glück. Schon am Vormittag verzogen sich die Wolken, sodass um 12.00 Uhr viele Zuschauer auf der Tribüne neben dem Beachfeld ihre Plätze einnahmen. Hier standen sich jeweils ein Mix aus Spielerinnen der 1. Damen und Spielern der ersten Herren gegenüber. Die Teams begeisterten die Zuschauer mit mehreren Show-Einlagen. Im Mittelpunkt standen jedoch die rund 500 Kinder, die den ansteigenden Temperaturen trotzten. "Am Ende haben wieder einmal alle gewonnen", sagte Nadine Klintworth aus dem Organisationsteam. Gegen 17.00 Uhr endete das Turnier mit der Siegerehrung. Ein großer Dank geht an alle ehrenamtliche Helfer, die vor, während und nach dem Turnier dafür gesorgt haben, dass das Handballturnier erneut ein Riesenerfolg wurde. Für alle Kinder gab es am Ende etwas Gesundes zu naschen sowie Urkunden. Auf der Facebook-Seite des VfL findet Ihr jede Menge Fotos vom Turnier.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.