Bericht Saisonvorbereitung Männliche C-Jugend

Bericht Saisonvorbereitung Männliche C-Jugend - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2019-09-08-c-jugend.jpgVor ein paar Wochen nannten die Eltern und das neue Trainer- bzw. Betreuerteam die neu geformte männliche Jugend C noch die „Wundertüte“ und nun starten wir tatsächlich, wie in der vergangenen Saison, auch diese Saison 2019/20 in der Oberliga.

Mit dem Übergang in den Osterferien begann für die Jahrgänge 2005 und 2006 die neue Saison in der C-Jugend. Da der Jahrgang 2005 leider nur aus 4 Spielern bestand, hieß es, möglichst schnell die 2006er zu integrieren und die Mannschaft auf die Oberligaqualifikation vorzubereiten. Im Laufe der Zeit stießen noch vier Spieler aus Bremervörde zur Mannschaft hinzu. In nur wenigen Wochen musste sich dieses neu formierte Team kennenlernen, zusammenfinden und eine Einheit bilden. Zudem hat sich auch das Trainer- und Betreuerteam neu gebildet und das alles war jetzt unter einen Hut zu bringen!


Am 02.06.2019 war es dann soweit, die Qualifikation zur Oberliga stand an. Die „Wundertüte“ trat die Reise nach Adendorf an, wo wir den Sprung in die Oberliga schafften. (siehe früheren Bericht).

Glücklich dies geschafft zu haben, machten auch wir uns mit auf den Weg zum Handballturnier nach Lübeck. Leider konnte unser „Chef“-Trainer nicht mitfahren, so dass die beiden Assis den Job übernahmen. Wir hatten dort viel Spaß und konnten als Mannschaft mehr zusammenwachsen. Die Jungs haben das super gemacht und wir kamen bis ins Viertelfinale, wo wir leider mit einem Tor gegen Adendorf/Scharnebeck verloren haben. Revanche folgt in der Oberliga!

Seither bereitet sich der Kader mit aktuell 15 Spielern auf die Saison vor. Die Altersklasse der C-Jugend bildet den Übergang vom Kinderhandball zum Jugendhandball. Dementsprechend groß sind die körperlichen und handballtechnischen Unterschiede der Spieler, was eine besondere Herausforderung für den Trainingsalltag bedeutet. In drei Trainingseinheiten pro Woche versuchen wir den physischen Zustand, die individuellen Fähigkeiten und das handballerische Verständnis der Jungs zu verbessern. Ein besonderer Fokus wird neben Ausdauer, Kraft und Tempospiel auch auf mannschaftliche Taktik gelegt. Nun liegt es an den Jungs alle antrainierten Fähigkeiten in den noch ausstehenden Testspielen umzusetzen und zu vertiefen. Wichtig wird es für uns auch sein, dass wir es schaffen, konstante Leistungen abzurufen, um die damit gewonnene Sicherheit in Spielfreude umzusetzen. Wir Trainer wissen, was in den Jungs steckt und dass die Mannschaft sehr gute Leistungen zeigen kann.
Daher nehmen wir die Herausforderungen Oberliga an und sind uns sicher, dass wir zusammen mit unseren Jungs viel Spaß haben werden, wenn alle im Training und bei den Spielen mit viel Ehrgeiz, Wille und dem nötigen Einsatz mitziehen.
Zum Abschluss hoffen wir, dass alle im Team und auch unsere Gegner von schweren Verletzungen verschont bleiben.
Viel Spaß bei den kommenden Spielen der C-Jugend wünscht Euch das ganze Team. Wir freuen uns über die Unterstützung aller Handballfreunde bei unseren Spielen in der Geestlandhalle.

Von links nach rechts: Hintere Reihe: Florian Witte, Ben Peters, Matheo Peyke, Danny Müller, Paul Witte, Sören de Buhr, Philipp Hinsch, Olaf Lampe, Florian Jungclaus. Mittlere Reihe: Jona Dankert, Mattes Grimm, Linus Otaka, Richard Baier, Moritz Badenhagen, Philipp Lampe, Malte von Minden. Vordere Reihe: Jasper Vestergaard, Niklas Itzen