zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Weibliche C-Jugend nach 29:22 in Horneburg ungeschlagen

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 24 Sep
Weibliche C-Jugend nach 29:22 in Horneburg ungeschlagen - 5.0 out of 5 based on 5 votes
Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

2019-09-24-weibliche-c.jpgUnsere Mädels aus der C1 konnten das Derby gegen Horneburg mit 29:22 für sich entscheiden. Zu Beginn kamen unsere Girls gut ins Spiel und konnten sich in der 12. Minute bereits mit 4:8 einen 4-Tore-Vorsprung herausspielen.

Dann ging die gute Deckungsarbeit unserer Mädels verloren und Horneburg kämpfte sich zur Pause auf 2 Tore heran. In der zweiten Halbzeit trat unser Team mit einer veränderten Formation an und einige Spielerin sahen sich auf einer ungewohnten Position wieder. Nach technischen Fehlern und schlechten Abschlüssen auf unserer Seite ging Horneburg in Führung. Unsere Mädels wurden nicht nervös und nahm den Kampf an von einen 14:13 für Horneburg in der 28 Minute ging es schnell zu einer 15:20-Führung für Fredenbeck. Ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Oberliga ist getan.

VfL-Tore: Jopp 1, Walter 1, Jürs 4/14, Frey 3, Scharsitzki 15/4, Ehlers 4, Hartmann 1.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.