zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

Weibliche C1 verliert knapp erstes Heimspiel in der Oberliga

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 27 Nov
Weibliche C1 verliert knapp erstes Heimspiel in der Oberliga - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2019-11-27-c-jugend.jpgMotiviert durch den ersten Sieg in der Oberliga wollte die weibl. C1 auch gegen Komet Arsten in der eigenen Halle den zweiten Sieg einfahren.

Durch Trainer "Manni" gut auf das Spiel eingestellt, legten die Mädels in den ersten Minuten erfolgreich los und man führte schnell mit 5:2. Der Gegner kam besser ins Spiel, so dass es mit einem 13-12 in die Halbzeit ging. Das dynamische, spannende Spiel fand nach der Halbzeit seine Fortsetzung. Bis zur 37. Min. sahen die heimischen Fans ein ausgeglichenes Spiel, bis der Gast mit 2 Toren davon zog. Mit einer Auszeit versuchte Manni die Mädels noch einmal "einzustellen" und die Spielerinnen setzten es um. In der 42. Min erfolgte für den VfL der ersehnte Ausgleich zum 23:23 und das Team schöpfte wieder Hoffnung. Auf beiden Seiten ließ langsam die Konzentration nach und beide Teams leisteten sich leichte technische Fehler, die Komet Arsten jedoch erfolgreicher umzusetzen wusste. Mit einem knappen 26:27 mussten die Mädels die Halle verlassen, doch von großer Frustration keine Spur. Die Mädels zeigten ein sehr gutes Spiel und wollen ihren Kampfgeist am nächsten Sonntag 15:30 Uhr beim SV Werder Bremen mit einem Sieg belohnen.

VfL-Tore: Charlotte Neuber 2, Hedda Jürs 1, Lilli Frey 3 , Martha Scharsitzki 11/2, Talea Ehlers 4, Celine JoySaul 5

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.