zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite

C-Jugend gewinnt das Derby gegen Horneburg

  • Geschrieben von Redaktion
  • 05 Mär
C-Jugend gewinnt das Derby gegen Horneburg - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2020-03-05-c.jpgUnsere C-Jugend besiegte den VfL Horneburg mit 32:30. Den Gastgebern gelang es nicht, die körperliche Überlegenheit auszuspielen. Die im Schnitt einen Kopf kleineren Horneburger hingegen überzeugten mit einem flinken und sichern Spiel im Angriff sowie einer guten Abwehr. Bis zum 17:15-Pausenstand lagen die Fredenbecker vorn.

Bis dahin ließen die Horneburger Fredenbecks Kreisläufer Paul Witte zu viel Platz. Auch die einlaufenden Außenspieler fanden hier ihre Lücken. Im zweiten Durchgang lieferten sich beide Teams ein Derby auf Augenhöhe. In der 35. Minute verpassten es die Gäste, sich mit zwei Toren abzusetzen. Michel Sumfleth ragte mit 17 Treffern beim VfL Horneburg hervor. Unser C-Jugend hat das Ticket für die Oberliga-Saison 2020/21 somit vorzeitig gelöst. Am letzten Spieltag ist der VfL am Sonntag zu Gast in Schiffdorf.

VfL-Tore: Lampe 1, Otaka 9/1, Peyke 5/1, Müller 5, Witte 7, de Buhr 5.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.