Unsere 1. Damen-Mannschaft gewinnt gegen Loxstedt

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 20 Jan
Unsere 1. Damen-Mannschaft gewinnt gegen Loxstedt - 4.2 out of 5 based on 5 votes
Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

2018-01-20-damen.jpgNach unserem Sieg am Mittwoch über den Dollerner SC begrüßten wir nun den TV Loxstedt in der Geestlandhalle. Der TV steht aktuell auf dem 9. Tabellenplatz. Was für uns aber kein Grund war die Mannschaft rund um Oliver Gutschmidt zu unterschätzen. Wir wollten mit der selben Entschlossenheit wie schon am Mittwoch agieren.

Wir kamen gut in die Partie und erspielten schnell eine 3-Tore-Führung. Dann plätscherte das Spiel eher so dahin. Viele technische Fehler und Fehlpässe minderten die Ansehnlichkeit der Partie. Einige 100%ige Chancen wurden auf beiden Seiten nicht gut verwehrtet. Loxstedt bemühte sich die drei Tore Differenz wettzumachen und fand dann doch immer nochmal eine Lücke in unserer Abwehr. Wir konnten trotzdem mit einem Halbzeitstand von 12:7 in die Kabine gehen. Mit Ruhm hatten wir uns in der ersten Halbzeit wirklich nicht bekleckert.

Anfang der zweiten Halbzeit machte der TV Loxstedt noch einmal ordentlich Druck. Dies zeigte sich in der 36. Minute bei einem Stand von 14:12 als unser Gegner sichtlich mehr wollte als wir. In der 39. Minute platze bei uns dann endlich der Knoten. Unser beiden Dienstältesten Christine Stange und Jessica Dammann zeigten wie es geht. Dann gab es auch für unsere jungen Mädels kein Halten mehr. In kürzester Zeit rannten sie das gegnerische Team förmlich nieder. Vor allem Bianca Martens machte eine super Figur im Angriff- und im Abwehrspiel. Sie konnte mit insgesamt 12 Toren glänzen und trug so einen großen Anteil zum Endergebnis 31.18 bei.

Wir freuen uns sehr, dass sich Bianca Martens, Katharina Thielker und Pia Karstädt im Sommer für uns entschieden haben. Sie haben sich spielerisch und persönlich super in das bestehende Team integriert. Dank Sophie und Johanna Treude (Foto) können wir auch immer auf zwei Tor-Garanten aus der 2. Damen zurückgreifen. Toll, dass auch hier die Zusammenarbeit klasse funktioniert.

Unser nächstes Heimspiel bestreiten wir am 11.02.2018 um 17:00 Uhr gegen die HG Bremerhaven 2. Tore für den VfL: Martens 12, Dammann 5, Reichert 4, Streibing 4, Witte 2, Karstädt 2, Wiebusch 1, Lembke 1

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.